Mental Stark Lernen plus Kopiervorlagen im PDF-Format

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Lieferzeit 7 - 21 Werktage

11 detailliert beschriebene Unterrichtsmodule zum selbstregulierten Lernen (60 Seiten, A4-Broschüre), 105 Kopiervorlagen (doppelseitig, A4), 10 Erklärfilme, 1 MENTAL STARK Hausaufgaben- und Lernplaner

Die Kopiervorlagen werden zusätzlich im PDF-Format auf einem USB-Stick mitgeliefert. 



Autoren:
Franz Platz und Sabine Kubesch
Illustration und Layout: Sonja Hansen

Mit diesen Unterrichtsmaterialen lernen Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I grundlegende Kompetenzen zum selbstregulierten Lernen. Gleichzeitig zielen die Materialien auf die Ausbildung mentaler Stärke ab, um sie bei der Entwicklung von Selbstdisziplin sowie von schulischer Anstrengungs- und Leistungsbereitschaft zu unterstützen.
Mit den Kopiervorlagen können die Schülerinnen und Schüler das Wissen und die Strategien aus dem MENTAL STARK HAUSAUFGABEN- UND LERNPLANER vertiefen und auf ihr eigenes Lernverhalten übertragen und anwenden. Die Kopiervorlagen können aber auch unabhängig vom bzw. ohne den MENTAL STARK HAUSAUFGABEN- UND LERNPLANER im Methodenkompetenztraining „Lernen lernen“, in Klassenlehrerstunden und von den Fachlehrerinnen und Fachlehrern bei aktuellen Anlässen, so z. B. bei Hausaufgabenproblemen, bei unzureichender Vorbereitung auf Klassenarbeiten, bei vergessenen Materialien, Unkonzentriertheit oder mangelnder Motivation im Unterricht und beim Lernen, eingesetzt werden.
Durch die Arbeit mit den Kopiervorlagen sollen bei den Schülern ein Problembewusstsein geschaffen und Lösungen für das eigene Lernverhalten erarbeitet und eingeübt werden. Film- und Selbstbeobachtung, Reflexionsaufgaben und Selbstregulationsstrategien,
wie Zielvereinbarung, Selbstinstruktion, Wenn-dann-Pläne und Zielüberprüfung, werden immer wieder angewandt und geübt. 

MENTAL STARK LERNEN

10 Tipps zum selbstregulierten Lernen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Lerntipp 1:

Aufschieberitis? Nein Danke!

Warte nicht, bis du Lust hast zu lernen und die Hausaufgaben zu machen. Fang einfach an! Je früher du loslegst, desto früher hast du Freizeit!
Überlege dir, womit du dich nach dem Lernen belohnen kannst.
Arbeite mit dem Hausaufgabenplaner.
Lege eine Reihenfolge für die Aufgaben fest
und hake ab, was du erledigt hast.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Lerntipp 2:

Gut geplant ist halb gewonnen

Plane für die Vorbereitung auf Klassenarbeiten und Tests drei Lerntage ein. Nutze dafür deinen Monatsplaner.


Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Lerntipp 3: 

Lass dich nicht ablenken!

Lernen braucht Aufmerksamkeit!
Vermeide beim Lernen jede Ablenkung.
Räume vorher deinen Schreibtisch auf.
Schalte ab, was stört (z. B. Handy, Musik, Tablet, Fernseher)
und mach die Tür zu!

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Lerntipp 4:

Lernen braucht Wiederholung

Das Gehirn lernt durch Wiederholung.
Deshalb kommt es beim Lernen auf jede Übungseinheit an.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Lerntipp 5:

Lernen im Schlaf

Das Gehirn lernt nach dem Lernen selbstständig weiter. Dafür braucht es Ruhe und Schlaf! Lege deshalb nach der Schule oder nach dem Lernen zu Hause eine Pause ein, aber ohne Handy oder Laptop.
Wiederhole vor dem Einschlafen noch einmal konzentriert, was du am nächsten Tag wissen musst.
Mach direkt im Anschluss das Licht aus und schlafe ein.


Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Lerntipp 6:

In die Tiefe gehen

Erkläre dir selbst oder jemand anderem, was du gelernt hast oder was du bei einer Aufgabe machen musst. Schreibe kleine Spickzettel, lass dich abfragen und wende, wenn möglich, das Gelernte selbstständig an.
Je intensiver und vielfältiger du dich mit dem Lernstoff beschäftigst, desto besser bleibt er im Gedächtnis.


Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Lerntipp 7:

Beweg dich

Mach Sport! Beweg dich vor, zwischen und beim Lernen.
So fällt das Lernen leichter.


Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Lerntipp 8:

Leicht kann jeder

Nimm Herausforderungen beim Lernen an!
Bleib dran, auch wenn du für eine Aufgabe länger brauchst,
sie schwierig ist oder dir langweilig vorkommt.
Zeig, was du kannst!
Die Belohnung kommt später.


Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Lerntipp 9:

Fehler sind wertvoll 

Alle machen Fehler!
Schau dir deine Fehler genau an.
Dann erkennst  du, warum du sie gemacht hast
und kannst sie beim nächsten Mal vermeiden.


Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Lerntipp 10:

Mach's wie in der Prüfung

Simuliere beim Lernen die Situation bei der Prüfung und Klassenarbeit!
Stell dir die Atmosphäre und typische Gefühle wie Aufregung oder Zeitdruck vor. Lerne für die Klassenarbeit am Schreibtisch, übe die Präsentation im Stehen, vor "Publikum" und mit den Medien, die du einsetzen wirst.
Dann kannst du dein Wissen in der Klassenarbeit, bei Referaten oder in der Prüfung leichter abrufen.